Angekommen
Brit
05/10/2009, Palmerston/Cook Inseln

Obwohl der heutige Tag fuer die stuermischen Naechte zuvor entschaedigt hat, sind wir doch sehr froh heute auf Palmerston angekommen zu sein. Man, war das ein Ritt! Hier auf Palmerston halfen uns Simon und Edward dabei an einer Mooringboje fest zu machen und luden uns dann auch gleich zum Mittagessen am naechsten Tag ein. Gastfreundschaft wird hier gross geschrieben und jeder Segler bekommt eine Gastgeberfamilie zu gewiesen. Wir sind gespannt und hoffen auf ein paar interessante Tage auf der Insel mit der hoechsten Tiefkuehler-Pro-Einwohner-Dichte der Welt.

| | More
Da geht noch was
Brit
04/10/2009, Pazifik

Da ging tatsaechlich noch was. Mehr Wind, mehr Welle und noch mehr Regen. Kaum zu glauben, aber gestern Nacht war so ziemlich das Unangenehmste, was wir bisher auf unserer Reise hatten. Der Morgen zeigte sich jedoch wieder freundlich und sonnig und so ist das gestrige Leid schnell vergessen. Die Hoffnung, dass es heute Nacht ruhig bleibt, haben wir noch und Palmerston ist auch nur noch 161 sm entfernt.

| | More
Regen und noch mehr Regen
Brit
03/10/2009, Pazifik

Auch heute koennen wir leider von keiner Wetterverbesserung berichten. Es regnet immer mehr und ein Squall jagt den naechsten. So sind wir gut damit beschaeftigt die Segel ein und aus zu rollen. Ansonsten haben wir den Tag hauptsaechlich mit Lesen unter Deck verbracht. Bei so einem Mistwetter mag man ja keinen Segler ins Cockpit jagen...

| | More