Swimming Pool
Brit
30/03/2008, Eastern Holandes Cays/San Blas

Um eine 53 Fuss Yacht in einen Swimming Pool zu bekommen, bedarf es schon eines ziemlich grossen Swimmingpools. Freundlicherweise haben wir einen solchen heute auf den oestlichen Holandes Cays gefunden. Hello World schwimmt dabei im dunkelblauen Tiefwasserbereich, waehrend der Rest des Pools in allen Blautoenen erstrahl. Umgeben ist der Pool von netten, kleinen und ziemlich mit Palmen ueberwucherten Inselchen. Insgesamt koennte man sagen, hat es uns mehr oder minder in das Paradies auf Erden getrieben. Fotos und detaillierte Berichte gibt es allerdings erst wieder ab Mitte naechster Woche, wenn wir hoffentlich wieder Internetzugang haben.

| | More
Hello World ist nicht zu bremsen
Brit
30/03/2008, Holandes Cays/San Blas

Tja, trotz geborgener Genua war Hello World gestern mal wieder nicht so recht zu bremsen. Waehrend wir am Anfang noch mit 4 kn dahin duempelten, beschleunigte Hello World irgendwann doch wieder auf 6-7 kn. Unsere Ankunft auf den San Blas Inseln fiel also trotz aller Bemuehungen in die Dunkelheit. Mit der Unterstuetzung von Radar und Seekartenplotter erreichten wir gegen 1.30 Uhr heute morgen die Western Holandes Cays. Nun liegen wir erst einmal zwischen den Inseln Acuakargana und Waisaladup und wollen spaeter noch in den Swimming Pool etwas weiter oestlich verholen.

| | More
Abgebremst
Brit
29/03/2008, Auf dem weiten Ozean

Nachdem wir gestern schoen sausant unterwegs waren, haben wir heute um Mitternacht etwas getan, was man als normaler Segler eigentlich nur ungern macht. Bei hervorragenden Wetterbedingungen (NE 5) haben wir unsere Genua geborgen und segeln nun nur unter Gross mit gerade einmal 4 kn durch die Gegend. Warum? Ganz einfach, weil wir nicht im Dunkeln auf den San Blas Inseln ankommen wollen. Durch die dort zahlreich vorhandenen Riffe wollen wir uns lieber nicht im Dunkeln navigieren und hoffen durch die Geschwindigkeitsreduktion nun am Sonntagvormittag statt Samstagsnachts dort anzukommen.

| | More