Baerbel zu Besuch
Brit
12/01/2009, Panama City

Gestern Abend konnten wir meine Mutter Baerbel vom Flughafen abholen. Froh, aber geschafft, freut sie sich nun auf ein paar schoene Tage in Panama.

| | More
Endlich mal wieder was zu reparieren
Brit
04/01/2009, La Playita/Panama City

Na, da kann man sich doch nicht beschweren, oder? Das neue Jahr faengt gleich mit einer dicken Reparatur fuer uns an. Waehrend wir
bei optimalen Segelbedingungen mit 7,5 kn in Richtung Panama City rauschen, dabei einen dicken Gelbflossen-Thunfisch fangen und
einem Rochen-Ballett bei Sprunguebungen zuschauen duerfen, passiert es mal wieder. Das Grosssegel tut einen Knacks und flattert
ploetzlich ohne Kontakt zum Fall wilde durch die Gegend. Damit laesst sich unser Rollsegel nur dummerweise nicht mehr einrollen. Also zupfen wir die Latten aus dem Segel, reissen die 75 qm Segel an Deck und freuen uns, dass das Ganze nicht wie sonst ueblich nachts um Drei passiert ist. Am Ende stellt sich heraus, dass der Kopf gerissen ist und nun sind wir auf der Suche nach einem Segelmacher, der uns das Teil wieder annaeht. Ausserdem haben es ein paar unserer Segellatten nicht ueberlebt und wir muessen nun versuchen diese wieder zusammen zu kleben. C'est la vie!

| | More
Wieder vor Contadora
Brit
03/01/2009, Isla Contadora/Las Perlas/Panama

Heute gab es zur Abwechslung mal wieder so richtig schönes Starkwindsegeln. Ungeduldig wie immer wollten wir unbedingt nach Panama City aufbrechen. Dumm nur, dass uns der Wind dabei mit 28 kn genau auf die Nase blies. Dann auch noch 3 kn Strom gegenan und wir drehten lieber nach Contadora ab. Hier liegen wir nun mit ca. 30 Motorbooten vor Anker und lassen uns die Sonne auf den Bauch scheinen.

| | More