Pazifik Tag 18
Brit
25/04/2009, Pazifik

Man sollte sich nicht ├╝ber Langeweile beschweren! Das raecht sich, zeigt jedenfalls unsere Erfahrung. Kaum war der letzte Positionsbericht abgeschickt, schon meldete sich unser Autopilot mal wieder zu Wort. Stopdrive, Piep Piep und schon schoss Hello World in den Wind. Hmm, das kam uns doch irgendwie bekannt vor. Hatten wir so was nicht schon mal mitten auf dem Atlantik? Damals hat es uns eine schlaflose Nacht gekostet den Motor vom Autopiloten auszutauschen. Doch diesmal sind wir natuerlich schlauer und haben vor allem mehr Ersatzteile dabei. So dauert es nur eine Viertelstunde bis wir die voellig abgenutzten Kohlebuersten des Elektromotors gegen neue Exemplare ausgetauscht haben und unser Autopilot wieder funktioniert. Ansonsten naehern wir uns den Marquesas in kleinen Schritten. Wir halsen hin und halsen her und fahren so mal rechts oder mal links an Fatu Hiva vorbei. Warum kommen einem die letzten Meilen eigentlich immer am laengsten vor?!

| | More
Pazifik Tag 17
Brit
24/04/2009, Pazifik

Wir rollen weiter in Richtung Westen. Na eigentlich in Richtung Nordwesten, da wir immer noch nicht wieder auf direkten Kurs zu den Marquesas gehen koennen. Inzwischen hat sich eine schoene 3-4 m hohe See aufgebaut, die uns schoen von der Seite trifft. So schaukelt es ganz schoen gewaltig. Ansonsten ist heute mal wieder nicht viel passiert. Das Aufregendste am Tag war noch die Flasche Sekt zu finden, die unbedingt fuer unsere Ankunft kalt gestellt werden musste. Irgend so ein Dummerle hatte sie doch glatt unter zweit Tonnen Wasserflaschen vergraben.

| | More
Pazifik Tag 16
Brit
23/04/2009, Pazifik

So, nachdem wir die letzten Tage immer ein wenig zu weit nach Sueden gefahren sind, haben wir heute mal was ganz spektakulaeres getan. Wir haben gehalst! Das gab es auf dieser Reise bisher noch nicht und nun muessen wir uns erst einmal daran gewoehnen, wie es ist wenn man ploetzlich auf der anderen Seite schraeg liegt. Wenn alles glatt geht, sollten wir morgen dann wieder auf geraden Kurs in Richtung Marquesas gehen koennen.

| | More