22 July 2017 | Englischer Kanal
21 July 2017 | Cherbourg, Normandie, Frankreich
20 July 2017 | Cherbourg, Normandie, Frankreich
19 July 2017 | Roscoff, Bretagne
17 July 2017 | Roscoff, Bretagne
17 July 2017 | Ile de Batz
16 July 2017 | Ile de Batz, Bretagne
15 July 2017 | Roscoff, Bretagne
14 July 2017 | Morlaix, Bretagne
13 July 2017 | Roscoff, Bretagne
12 July 2017 | Roscoff, Bretagne
10 July 2017 | Nord Atlantik
09 July 2017 | Nord Atlantik
08 July 2017 | Nord Atlantik
05 July 2017 | Nord Atlantik
03 July 2017 | Nord Atlantik
01 July 2017 | Nordatlantik
28 June 2017 | Azoren
27 June 2017 | Terceira, Azoren
27 June 2017 | Terceira, Azoren

Pos 31G 50N / 38G 06W

19 May 2017 | Sued Atlantik
Kerstin
Es scheint sich auf dem Ozean herum gesprochen zu haben, dass wir ein bisschen Aufmunterung noetig haben. 630 Seemeilen noch bis auf die Azoren Insel Faial. Mit Wind 5 Tage, ohne Wind....seufz...

Aber das alles ficht uns heute nicht an - wir bekommen Besuch und einen heimlichen Traum erfuellt. Helmut sichtet am Nachmittag einen Finwal, immerhin das zweit groesste Lebewesen der Erde, der uns aus Norden entgegen kommt. Der Wal nimmt Kurs auf unsere Steuerbord Seite. Kaum 10 Meter von der Bordwand entfernt scheint er sich zu fragen, was das fuer ein komischer Vogel ist, der hier seinen Weg kreuzt. Er haelt kurz inne, dreht sich ein bisschen auf die Seite und guckt. Alleine schwimmen hier eigentlich nur jugendlich maennliche Tiere rum, die auf der Suche nach einer Partnerin sind. Der wird doch wohl nicht..... Dann taucht er ab. Wir stehen staunend an Deck. Der Wal ueberragt Lop To an Laenge um mehrere Meter. Angst haben wir nicht. Wir haben in den letzten Jahren gelernt, das Wale um ihre Masse wissen. Sie sind vorsichtig. Die Begegnung dauert nur ein paar wenige Minuten. Dann zieht der Finwal seiner Wege. Ein paar Minuten. Die uns fuer den Rest unseres Leben begleiten werden.Dafuer machen wir das hier. Dafuer sind wir hier draussen. Dafuer lohnen sich sogar zweieinhalb Wochen Flaute. Ich moechte so oft Momente und Erlebnisse wie dieses, festhalten. Segeln auf vierzig Grad Sued zum Beispiel. Oder ein Lagerfeuer am Stand irgendwo in Tonga. Mit dem Kajak paddeln in der Langune von Chagos. Oder Ankern im Minerva Reef. Alles einzigartige Erlebnisse, die uns sehr viel bedeuten. Erlebnisse, die kommen, die gehen. Momente, die sich nicht festhalten lassen. Erinnerung aber, die bleiben. Und unser Leben zu dem machen was es ist. Eine erfuellte Zeit. Werfen wir die Chancen auf solche Erlebnisse jetzt allzu sorglos ueber Bord, wenn wir zurueck nach Deutschland segeln? Wir muessten ja nicht. Wir koennten weiter um die Welt segeln, wenn wir wollten. Aber das Leben bietet so viel. Auf die Loften moechten wir so gerne einmal. Ins Baltikum. Mal wieder nach Aero zum Poelser essen. Und Familie und alte Freunde nicht immer nur am anderen Ende der Welt haben, sondern ganz einfach um die Ecke. Nein, alles hat seine Zeit im Leben. Wir muessen nicht nach Hause. Wir wollen. Dann muessen wir nur noch weiterhin genau hingucken. Hinhoeren. Und den Dingen die Zeit lassen, die sie brauchen. Das haben wir unterwegs gelernt. Und dann bleibt das Leben fuer uns auch in Europa spannend. Und das soll es auch.
Comments
Vessel Name: Lop to
Vessel Make/Model: S.V. Lop To, Bloemsma-Danish Flower 38
Hailing Port: Kappeln, Germany
Crew: Helmut und Kerstin
About:
Es ist moeglich... ...man kann sich Zeit nehmen. Man kann ein etwas anderes Leben leben als das, was vorgestanzt ist. Um dies zu tun, segeln wir seit Mai 2008 gemeinsam. Wohin? Wie lange? Das entscheiden wir unterwegs ... [...]
Extra:
Die Crew: Helmut, Skipper Jahrgang 1951. Wollte schon mit 20 um die Welt segeln. Und tut dies nun seit gut 15 Jahren. Ruhig, norddeutsch und durch kaum etwas zu erschüttern. Ein guter Ausgleich zur Crew: Kerstin, Jahrgang 69. Stand erst mit knapp 30 zum erstenmal auf einer [...]
Lop to's Photos - Main
Eigentlich wollten wir die Insel auf der der Pfeffer waechst urspruenglich an Steuerbord liegen lassen. Mauritius -Reunion -Suedafrika hiess der Plan A. Plan B liess uns auf Reunion verzichten jnd statt dessen nach Madagaskar segeln. Zuviel Positives hatten wir von Freunden gehoert, die bereits vor Monaten hier angekommen sind. Und was sollen wir sagen? We love it! Madagaskar, eins der schoensten Laender unserer Reise. Seht selbst....
174 Photos
Created 12 September 2015
Unsere zweite "afrikanische" Insel. Zuckerrohr, Tourismus, wunderschoene Natur und ein Strassenbild irgendwo zwischen Indien und Mittelmeer. Juli 2015
74 Photos
Created 17 July 2015
Inmitten des Indischen Ozeans, eine Handvoll kleiner Atolle. Man benoetigt ein eigenes Boot und eine Besuchserlaubnis der British Indian Ocean Territory Administration um Chagos besuchen zu koennen. 2015 besuchen circa 45 Schiffe das Archipel. Das macht 120 -200 Besucher in 365 Tagen. Wir sind zwei von ihnen. Und gluecklich diesen Ort gesehen zu haben. April 2015
81 Photos
Created 17 June 2015
Afrikas oestlichste Insel. Ein Paradies und einer der schoensten Plaetze unserer Reise. Mai-Juni 2015.
58 Photos
Created 17 June 2015
Maerz-April 2015
18 Photos
Created 17 April 2015
29 Photos
Created 27 January 2015
August 2014
37 Photos
Created 13 August 2014
August 2014
25 Photos
Created 7 August 2014
Juli 2014
55 Photos
Created 20 July 2014
Juli 2014
83 Photos
Created 5 July 2014
Juni 2014
97 Photos
Created 17 June 2014
Juni 2014
63 Photos
Created 3 June 2014
Around the world...
46 Photos
Created 17 May 2014
Bilder vom Hauptdarsteller unserer Reise. LOP TO macht unsere Reise moeglich. Sie ist Zuhause, Transportgeraet, Hobby, Rueckzugsort und unsere Lebensversicherung auf See. Kein anderes Schiff moechten wir unter den Fuesen haben...
12 Photos
Created 9 March 2014
16 Photos
Created 24 February 2014
Februar 2014 bis .....
77 Photos
Created 18 February 2014
November 2014 bis....
54 Photos
Created 21 November 2013
Im Camp Leakey wird versucht einstmals gefangene Orang Utans wieder auszuwildern. Wir besuchen Nationalpark und Camp im Oktober 2013.
27 Photos
Created 16 October 2013
Panasia Paradise Louisiaden, Papua New Guinea Juli 2013
29 Photos
Created 8 September 2013
100 sm noerdlich von Neukaledonien liegt ein Paradies der besonderen Art - bewohnt lediglich von tausenden von Voegeln und Krabben, einsam, ruhig und unendlich schoen! Juli 2013
25 Photos
Created 8 September 2013
Tierportraits
16 Photos
Created 6 September 2013
14 Photos
Created 6 September 2013
Juli - Oktober 2013
116 Photos
Created 4 September 2013
Mai - Juli 2013
26 Photos
Created 4 September 2013
North and South Island.
27 Photos
Created 21 June 2013
42 Photos
Created 11 March 2013
Californien, Arizona, Nevada. April 2012
28 Photos
Created 12 May 2012
14 Photos
Created 25 March 2012