Danina's Blog

return trip across the Atlantic Ocean (2013-2015), 3 season's cruise round Bisquay (2015 - 2018), 3 season's cruise in Galicia (2018 - 2021)

25 August 2021 | Ploumanac’h
17 August 2021 | Isle d'Ouessant
23 July 2021 | Bretagne, Marina du Chateau
17 July 2021 | Vilagarcia
21 July 2020 | Ankerbucht östl. der Illa da Toxa (Ria de Arousa)
19 July 2020 | Esteiro (Ria de Muros)
18 July 2020 | Bucht an der Mündung des Rio Tambre (am Ende der Ria de Muros)
17 July 2020 | Bucht an der Mündung des Rio Tambre (am Ende der Ria de Muros)
14 July 2020 | Cabo de Cruz (Ria de Arousa)
13 July 2020 | Combarro (Ria de Pontevedra)
12 July 2020 | Cies (Südl. Ankerbucht)
11 July 2020 | Bouzas, Lyceo Maritimo (Vigo)
10 July 2020 | noch nicht in Vigo
04 October 2018 | Vigo
03 October 2018 | 15NE vor A Corunia
03 October 2018 | 50NE vor Capo Ortegal
03 October 2018
02 October 2018 | 100NE Capo Ortegal

Die Rollmöpse von Ouessant

17 August 2021 | Isle d'Ouessant
Stanzi | bewölkt, bißchen Sonne
Die Abfahrt aus Brest war lässig erst nach 10h vormittags, und wir hatten einen gemütlichen Törn bis ans Ende der Rade. Michi steuerte, ich zippte an den Schoten und Michael kümmerte sich um die undichte Dorade am Bug. Dann war die Rade zu Ende, und die Gemütlichkeit auch. Obwohl wir viele Seemannslieder laut aus der Boom-Box dröhnen liessen, verlor ich mein Wohlbefinden in den undefinierbaren Wellenformationen aus Altwelle, Gegenstrom und böigem Wind, der dann auch noch einschlief. Ich schlich mal wieder unter Deck und litt. Die Michaels mussten sich ziemlich konzentrieren, denn die Wellen erreichten 3-4 m und überall spritzte Wasser. Dabei schlief der Wind auf 6kn ein und die Danina nickte bockig durchs Wasser. Motor an. Ich litt noch mehr. Irgendwann um 17h schlich Michael bei mir vorbei und meinte "Wir haben es in etwa einer Stunde geschafft!" Ich versuchte, zu entspannen, aber dann mussten wir vom NW auf NE in die Bucht bei Ouessant. Da wurde es dann richtig scheusslich. Das Daninchen hoppelte stampfend durch den Strömungsengpass, und ich dachte ich sterbe. Wenn man verkrampft auf der Salonbank auf der Seite liegt, bei jeder Seitenbewegung der Danina nach vorne und hinten rollt, und dann noch gelegentlich beim Stampfen in den Wellen abhebt - Leute, das ist kein Spass. Aus der einen Stunde sind leider fast zwei geworden, bis die Beiden an der Boje fest gemacht haben. Gleich wurde noch das Dinghi aufgeblasen und gegen 19h sind wir an Land getuckert.
Es gibt hier wesentlich mehr Infrastruktur als wir dachten: Autos fahren rum, Urlauber radeln, ein paar Kneipen und Restaurants gibts, eine Kirche und ein paar Geschäfte. Wir haben uns in einem Lädle inseleigene Erdbeeren fürs Müsli am nächsten Morgen gekauft (die sehrsehrsehr gut waren, wie Walderdbeeren), und haben ein Sundowner-Bier mit Aussicht auf das Meer genossen. Langsam ging's mir auch besser. Zum Abendessen fanden wir eine Kneipe, in der ich (endlich) Moules Frites bekam, und die beiden Michaels Garnelen, Langoustines, Conquilles St. Jacques, usw.usw - das Üblich halt.
Im Dunkeln sind wir zurück zur schaukelnden Danina, und seitdem rollen wir von links nach rechts, von rechts nach links, im stetem Gerolle bis sie sich verollt hat, abrupt aufhört, um dann wieder langsam loszurollen. JEDER Segler, der in Strömung ankert oder an einer Boje hängt, kennt's: Es ist supernervig, aber man kommt dem nicht aus. Die ganze Nacht, der nächste Morgen, und die Gangart wird lustig: schnelle Schritte solange es geht, innehalten, Gleichgewicht wieder finden, und weiter. Elegant sieht es nicht aus, aber um so lustiger.
Jetzt trinken wieder noch ein Ründchen Tee und dann wollten wir, Rollmöpse, uns ans Land aufmachen, um Ouessant per Rad zu erkunden.
Comments
Vessel Name: Danina
Vessel Make/Model: HR 36
Hailing Port: Hamburg, Germany
Crew: Michael, Constanze, Michi
About: Asterix & Obelix, Gutemine
Danina's Photos - Main
von Baiona im Juli 2015 bis San Sebastian im Juni 2017
No Photos
Created 4 August 2017
Echte Helden auf den Azoren
5 Photos
Created 12 July 2014
16 Tage unterwegs auf dem Atlantik
19 Photos
Created 12 July 2014
Ausfluege und Toerns im Gulf of Maine aufgeteilt in drei Unteralben
2 Photos | 3 Sub-Albums
Created 7 June 2014
Zwei Wochen in New York City: In der ersten Woche besuchte uns Papa Stefan und in der zweiten Woche Tochter Lena
1 Photo | 3 Sub-Albums
Created 26 May 2014
Captain Speedy und sein Kollege Peter Rice segeln den direkten Schlag von Key West nach NY vom 2. bis zum 11. Mai 2014.
29 Photos
Created 13 May 2014
Hier gibt es eine Auswahl der nettesten Bilder unseres Törns von St. Lucia (Abfahrt am 23. Dez. 2013) bis Key West (Ankunft am 14. Feb. 2014)
1 Photo | 7 Sub-Albums
Created 25 January 2014
Captain Speedy und sein "man at the helm" Michi machen ihre erste Atlantiküberquehrung vom 24. Nov. bis zum 18. Dez. 2014.
35 Photos
Created 2 December 2013
Am 19. Juli 2013 ging's los. Hier gibt es (noch) nicht viele Photos, da der Blog erst vier Monate später, am 20. Okt. 2013, bei der Abfahrt aus Lissabon eingerichtet wurde.
8 Photos
Created 21 October 2013