SV Gian

Blog of SV Gian

Syrakus

Gerade sind wir in Syrakus angekommen. Wir Ankern vor der Stadt in einer großen Bucht. Leider ist das Wasser recht schmutzig und lädt nicht zum Baden ein. Morgen werden wir zur Marina wechseln, Diesel tanken und die Stadt erkunden.

Syrakus

Gerade sind wir in Syrakus angekommen. Wir Ankern vor der Stadt in einer großen Bucht. Leider ist das Wasser recht schmutzig und lädt Tunichtgut zum Baden ein. Morgen werden wir zur Marina Wechsel, Diesel tanken und die Stadt erkunden.

Ankern in der Bucht von Broculi

Heute hatten wir nur eine kleine Etappe und ankern nun in der Bucht von Broculi. Ein kleiner unbedeutender Ort bei Augusta. Augusta liegt auf der anderen Seite der Halbinsel und ist Italiens grösster Ölhafen und auch einer der ganz grossen drei...

und noch ein Kran

ein etwas älteres Modell - ich schätze von 1980.
Diesel-elektrisch & mit Einspeisung vom Hafen, selbstfahrend

Alte Bekannte in Catania

Im Hafen von Catania haben wir für das Verladen von Containern einige Gottwald-Krane aus Düsseldorf gesehen. Uns verbindet einiges mit dieser Firma, da unser Vater lange dort gearbeitet hat, Petra hier ein Praktikum absolvierte und ich meine Diplomarbeit...

Catania

Catania ist ein krasser Gegensatz zu Taormina. Es ist eine Hafenstadt, die -im Bereich des Hafens- schon bessere Zeiten gesehen hat. Die Menschen sind auch hier sehr nett, hilfsbereit und freundlich. Wir haben die Vorräte etwas aufgefüllt und waren zum...

Blick auf unseren Ankerplatz

Von oben sah unsere Gian recht klein aus (linke, obere Yacht im 4er-Feld). In der Bucht war es sehr international: Kanada, Frankreich, England , Deutschland, Griechenland und Malta.

Mittlerweile sind wir wieder an Bord.

In der Stadt

Ein grosses, gut erhaltenes Theater zeigt die Bedeutung dieser Stadt in früheren Zeiten. Aber auch heute spielt die Stadt noch eine wichtige Rolle, so war im Jahr 2017 der G7-Gipfel hier. Nach dem Besuch des Theaters haben wir uns auf die recht lange...

Ein langer Ausflug nach Taormina (Stadt)

Von der Yacht bis in die Innenstadt sind es vielleicht nur 1.5km - aber einen steilen Berg hinauf. So haben wir unser Beiboot klargemacht und sind "um die Ecke" gefahren. Hier haben wir unser Dinghy in einer kleinen -sehr schönen- Badebucht bei den anderen...

Ankern in Taormina

Wir sind in Sizilien angekommen. Der Aetna hüllt sich weiter komplett in Dunst. Eigentlich wollten wir nach Naxos/Sizilien, aber da man in Taormina mehr Schutz vor dem Wind hat, sind wir hierher gesegelt. Unterwegs hat es kräftig geblasen (24kn) und so waren...