Green Coral

Green Coral im Tagus Yacht Center, Amora (Lissabon)

26 March 2015 | Cape Town
13 March 2015 | Cape Town
03 March 2015 | Cape Town
25 February 2015 | Durban
05 February 2015 | Durban
02 February 2015 | Durban
28 January 2015 | Durban
30 December 2014 | Durban
13 December 2014 | Durban
01 December 2014 | Port Louis, Mauritius
15 November 2014 | Rodrigues
11 November 2014 | Rodrigues
17 October 2014 | Cocos (Keeling) Islands
26 September 2014 | Darwin
12 September 2014 | Darwin
03 September 2014 | Cape York
20 August 2014 | Cairns
18 August 2014 | Magnetic Island, Australia
16 August 2014 | Whitehaven Beach, Australia

Reparaturen und Social Life

02 February 2015 | Durban
Rosmarie
Hier trafen wir wieder uns bekannte Segler (Nine of Cups, Elbe, Thor, Aspasia und Taurus) und knüpften neue Kontakte unter den Yacht Club Mitgliedern. Einige organisierten jeden Donnerstag Abend ein BBQ beim Swimmingpool. Sie brachten Kohle mit und jeder brachte eine Schüssel (vor allem Salate) mit Beilagen für alle zum teilen. Fleisch und Getränke brachte jeder für sich selber mit. Wir genossen diese Treffen sehr und es entstanden so neue Freundschaften. Ein Paar, André und Sherryn haben ein hübsches B&B nahe beim Botanischen Garten und haben uns mal zum Brunch eingeladen. Ein weiteres Paar Michelin und Günther (Töffler, Harley Davidson) waren meist mit dabei. Michelins Currybeans waren am beliebtesten! Und zum Abschied schenkte Michelin Rosmarie einige selbstgemachte Ohrringe. So nice!
Dann war da noch Gilbert von "Zazu", der bereits eine Weltumsegelung hinter sich hatte, und ein Buch darüber geschrieben hat. "Where the wind carried us!" Er, wie auch die andern hatten uns viel geholfen und uns nützliche Infos gegeben.
Ein junges Paar, Tracey und Nicolaas mit zwei Kindern, die an unserem Steg Segelunterricht genommen hatten, kamen eines Tages und fragten ob wir bereit wären ihnen zu erzählen wie das Leben auf dem Boot so ist. Unsere Erfahrungen, Kosten und was es sonst noch so alles braucht um die Leinen lösen zu können. Wir trafen uns etliche Male und unsere Infos bestärkten sie ihren Traum vom eigenen Boot zu verwirklichen. Wir sind gespannt wann es soweit ist. (Ausserdem war Tracey als Austausch Schülerin mal für ein Jahr in Basel und hatte Deutsch gelernt).

Die Erledigung aller angefallenen Reparaturen und Arbeiten waren nicht so einfach hier. Es brauchte immer viel Zeit bis man das Richtige fand, oder das Wetter passte für Lackierarbeiten und etwas Bestelltes endlich ankam. Die grösseren Posten waren der neue Boiler, die Segelreparatur und der Ersatz der Lazybags (Segeltaschen die die Segel vor Sonnenlicht schützen, wenn sie nicht gebraucht werden).
Der Einbau des neuen Boilers war, wie immer, mit zusätzlichem Aufwand verbunden. Da das neue Model komplett andere Masse hatte als das Alte, musste Peter ein Gestell aus Holz anfertigen. Dieses musste vor dem Einbau natürlich noch gestrichen werden um es zu schützen (grundieren, Deckanstriche). Da ich (weil trockenes Wetter) gleichzeitig im Cockpit lackieren musste, hatten wir dort eine etwas chaotische Baustelle. Naturgemäss passen lackieren und schreinern nicht zusammen. Das Resultat war dann auch eine leicht eingestaubte neue Lackschicht auf dem Tischchen der Steuerkonsole!
Kurz bevor wir lossegeln wollten, kam dann der Segelmacher doch noch (Termin immer wieder verschoben). Das Resultat der Hetzerei war dann entsprechend und die Lazybags sehen nicht gerade profimässig genäht aus. Aber sie erfüllen den Zweck!
Comments
Vessel Name: Green Coral
Hailing Port: Basel
Crew: Rosmarie & Peter
Gallery Error: Unknown Album [1:]:11122
Green Coral's Photos -