Libellule

22 August 2023 | Bodö
22 August 2023 | Reinebringen, Reine/Lofoten
18 August 2023 | Kvalrossbukta, Jan Mayen
15 August 2023 | Cape Greg, Liverpool Land coast
14 August 2023 | Marianer Fjord, Liverpool Land
13 August 2023
13 August 2023
12 August 2023 | Turner Inlet
07 August 2023 | Kangertivartikajik Fjord, Tasiilaq region
06 August 2023 | Tasiilaq
05 August 2023 | Qerqikajik bowl, Tasiilaq island
04 August 2023 | Qingertuaq/Tasiilaq Fjord
31 July 2023 | Kulusuk
30 July 2023 | Kulusuk
30 July 2023 | Denmark Strait
28 July 2023 | Hrafnsfjördur
24 July 2023 | Veidileysufjördur
16 July 2023 | Coast just outside of Seydisfjördur

ST. LUCIA

05 February 2010 | Marigot Bay, St. Lucia
Naima
St. Lucia ist eine mangoförmige Insel, die 616 Quadratkilometer gross ist. Die Hauptstadt heisst Castries. Als Geld wird der EC Dollar verwendet, wie in fast der ganzen Ostkaribik. Auf St. Lucia gibt es 170`000 Einwohner. Die Amtssprache ist zwar Englisch, doch zu Hause reden die Leute Creole. Creole ist hier eine Mischung aus Afrikanisch, Englisch, Französisch und Spanisch. So wie Schweizerdeutsch ist Creole eine lustige Sprache, die jedoch schwierig zu erlernen ist. Die meisten Leute hier sind freundlich und aufgeschlossen.

In der Wintersaison ist es immer etwa 27° C und in der Sommersaison etwa 29° C heiss. Das grösste Highlight in St. Lucia sind die beiden Pitons. Einer heisst ‸Gros Piton", der andere ‸Petit Piton". Der Gros Piton ist etwa 800 Meter hoch, der Petit Piton ein bisschen kleiner. Sie gehören zu den höheren Bergen in der Karibik. Ja, ich weiss, ihr findet das nicht sehr hoch, aber es ist wirklich so.

Was auch noch besonders ist an St. Lucia, sind die Bananen, denn St. Lucia verkauft 110`000 Tonnen Bananen in einem Jahr!!! Damit ist die Insel der grösste Bananenlieferant der Kleinen Antillen. Die Kleinen Antillen umfassen alle Inseln von Trinidad bis Puerto Rico.

Will jemand eingentlich etwas Geschichte hören? Ja? Gut! Also:
Die Kariben (Indianer) nannten ihre Insel Hewonorra, das Land der Leguane. 1605 wollten Engländer St. Lucia kolonialisieren und griffen an. Doch die Inselbewohner waren stärker und assen die Engländer auf. Ein paar Jahre später kamen die Holländer und setzten einen Fuss im Süden der Insel nieder. Aber nicht für lange. Erst 1650 gelang es dann den Franzosen, die Insel richtig zu besitzen. Von 1660 - 1814 gab es viele Kämpfe zwischen den Engländern und den Franzosen, die beide um die Insel kämpften. Darum wechselte die Insel vierzehn Mal ihren Besitzer. Am Schluss gewannen die Engländer. Doch sie brauchten unheimlich lange, bis alle, die französisch sprachen, englisch lernten. Und noch heute reden einige Leute französisch. Am 22. Februar 1979 wurde St. Lucia ein eigenes Land (also unabhängig).

In St. Lucia gibt es viel zu erleben und zu sehen!
Comments
Vessel Name: Libellule
Hailing Port: Switzerland
Crew: The Cottier family on s/v Libellule
Extra: Caribbean - Greenland/Iceland - NW Passage - South Pacific - Antarctic Peninsula - Svalbard- East Greenland
Libellule's Photos - Main
4 Photos
Created 30 July 2023